April 1, 2020
E-Commerce gestalten | OTTO Jobs

E-Commerce gestalten | OTTO Jobs


Ich finde es immer schade, wenn ich Bekannten
erzähle, dass ich bei OTTO arbeite, dass sie überhaupt keine Vorstellung haben,
wie cool wir hier arbeiten. Ich höre dann: „ OTTO gibt´s noch?“ Die kennen OTTO nur aus dem Katalog. Dann sage ich immer: “OTTO gibt´s noch
und wir sind auch ziemlich gut!“ E-Commerce ist die Zukunft und wir als Produktmanager
können aktiv unseren Teil dazu beitragen, das Herzstück von OTTO voranzutreiben und
zukunftssicher zu machen. Wir arbeiten selbstorganisiert. Was wir letztendlich auf die Plattform bringen und umsetzen liegt komplett in unserer eigenen Verantwortung. Da ist es natürlich wichtig, sich das nicht
im stillen Kämmerlein auszudenken, sondern im Diskurs mit allen Kollegen zu machen, alle
abzuholen und so den Horizont zu erweitern. Wir wollen nicht dem Markt hinterherhinken
und irgendwelche Features nachbauen, sondern wollen selber innovativ sein, neue Ideen mit
reinbringen und auch selber Vorreiter sein. Das das ist ein Job, den wir jeden Tag hier
machen. Viele Teams arbeiten bei uns mit „Scrum“
oder „Kanban“. Wir nehmen uns Sachen vor, probieren sie zwei
Wochen aus und sagen hinterher: „Hey, das war cool!“ oder
„Okay, das war dann doch nicht so toll.“ Aber es macht nichts, weil wir immer wieder
etwas ausprobieren und immer wieder kleine Sachen verändern. Und dadurch verändert sich auch das Große
mit der Zeit. Als Entwickler bei otto.de hat man viele Möglichkeiten
in den Entwicklungsprozess und in die Prozesse des Teams einzugreifen, mit zu steuern und
zu gestalten. Ein Vorteil von Pair-Programming ist, dass
wir auf diese Weise die Qualität so hoch wie möglich halten. Wenn zwei Köpfe über ein Problem nachdenken,
ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Bug einschleicht, wesentlich geringer. Testing und Testphasen sind für uns zu jeder
Zeit des Entwicklungsprozesses wichtig. Wir gehen ins „Usability-Lab“, wenn wir
noch relativ am Anfang stehen und haben dadurch frühzeitig die Möglichkeit, zu lernen und
Dinge nochmal anzupassen. Es ist aber natürlich auch zu späteren Zeitpunkten,
also wenn wir Live sind oder wenn wir einen „A/B-Test“ haben, immer nochmal möglich,
wirklich zu lernen: „Funktioniert das tatsächlich so, wie wir uns das gedacht haben?“ Es ist ein ganz wichtiger Bestandteil. E-Commerce bei OTTO ist das Zentrale, weil
das der wichtigste Vertriebskanal ist, den wir haben. Über otto.de machen wir am meisten Umsatz,
deswegen ist das der Kern unseres Unternehmens. Und das Coole ist: Wir, die hier arbeiten,
können das tatsächlich beeinflussen und deswegen den E-Commerce in Deutschland gestalten.

2 thoughts on “E-Commerce gestalten | OTTO Jobs

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *